Metall hat in der Küche eine lange Tradition. Angefangen von Emaille-Kochgeschirr bis hin zu den Aluminium-Schütten der ersten Frankfurter Küche in den 1920er Jahren. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Metallische Werkstoffe werden dort eingesetzt, wo besonders hohe Ansprüche an Belastbarkeit, Hygiene und Dauerhaftigkeit gestellt werden müssen. Immer wenn es vorallem auf Schlagfestigkeit, Säurebeständigkeit und die leichte Reinigung ankommt, ist vorallem Edelstahl das Material der Wahl. Edelstahl hat auch eine ästhetische Eigenschaft, es steht für einen langen Glanz.Das von 8linden verwendete Edelstahl zeichnet sich durch einen hohen Chromanteil aus und ist kaum ferromagnetisch.

Mehr über das verwendete Edelstahl »

Projektbezogen können auch Buntmetalle verarbeitet werden, insbesondere Kupfer und Messing in denen 8linden schon Erfahrung im Bau der Küchen sammeln konnte.